Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Kostenvoranschlag

Der Kostenvoranschlag wird in der Regel nur benötigt, wenn bei einem Verkehrsunfall nur ein Bagatellschaden vorliegt. Unter Bagatellschaden versteht man einen kleinen Schaden, der unter einer Schadenssumme von 750 Euro liegt. Durch die Schadenminderungspflicht steht den Geschädigten kein Gutachten zu. Als Laie können Sie natürlich die Schadenshöhe nur schwer einschätzen, also sollten Sie trotzdem unbedingt einen zertifizierten Kfz-Gutachter beauftragen, der in der Regel einschätzen kann, ob ein Gutachten oder ein KVA erstellt werden sollte.

Zum Seitenanfang